Sammlungstermine

Für Lebensqualität in der Gemeinde

Wir sammeln zweimal im Jahr. Die Sommer- und Adventssammlung haben dasselbe Leitwort.
Im Sommer und im Winter gehen die ehrenamtlichen Sammlerinnen und Sammler in Nordrhein-Westfalen von Straße zu Straße, Tür zu Tür. Vor allem Frauen machen sich auf den Weg. Sie bitten um Spenden für die soziale Arbeit von Caritas und Diakonie in ihren Gemeinden. Jeder gibt nur das, was er möchte und was er kann.
 
Die Sammlerinnen und Sammler weisen sich durch spezielle Dokumente aus. Leider gibt es nicht in allen Gemeinden Nordrhein-Westfalens genügend Ehrenamtliche.
In einigen Straßenzügen kann dann nicht persönlich gesammelt werden. Für diese Fälle gibt es vorbereitete Überweisungsträger. Die Gemeinden freuen sich deshalb auch über neue ehrenamtliche Sammlerinnen und Sammler. Wer keinen Besuch bekommt und dennoch spenden möchte, kann sich auch im Pfarrbüro seiner Gemeinde melden. Und sich bei Caritas oder Diakonie seiner Kommune nach Spendenprojekten erkundigen.

 

Sommersammlung 2018
2. bis 23. Juni 2018
Leitwort: Hoffnung geben
 
Adventssammlung 2018
17. November bis 8. Dezember 2018
Leitwort: Hoffnung geben

 


Sammlungsplan 2018 für Nordrhein-Westfalen
 
Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge (6. bis 22. Januar 2018)
Deutsches Rotes Kreuz (26. Januar bis 23. Februar 2018)
Deutsche Umwelthilfe (24. Februar bis 12. März 2018)
Arbeiterwohlfahrt (2. April bis 3. Mai 2018)
Müttergenesungswerk (5. bis 20. Mai 2018)
Caritas und Diakonie (2. bis 23. Juni 2018)
Der Paritätische (27. August bis 16. September 2018)
Weltnotwerk (17. September bis 1. Oktober 2018)
Deutsche Umwelthilfe(25. September bis 7. Oktober 2018)
ADRA Deutschland (15. Oktober bis 1. November 2018)
Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge (31. Oktober bis 19. November 2018)
Diakonie und Caritas (17. November bis 8. Dezember 2018)