Startseite

Liebe Sammlerinnen und Sammler,

das Corona-Virus hat in wenigen Tagen jahrzehntelange Gewissheiten entschwinden lassen. Das gilt auch für die bevorstehende Sommersammlung, die am 13. Juni unter dem Motto „Du für den Nächsten“ beginnen soll.

Seit mehr als 70 Jahren ist es für Ehrenamtliche der Diakonie und der Caritas Tradition, von Tür zu Tür zu gehen und um eine kleine Spende zu bitten. Gleichzeitig bietet dies die Chance, persönlichen Kontakt aufzunehmen und zu halten.

Das wird in diesem Jahr kaum möglich sein. Wir raten dringend von der Haustürsammlung ab. Stattdessen kann um die Überweisung einer Spende gebeten werden. Wir werden dafür Materialien anbieten, die verteilt werden können.

Da das Einkommen vieler Familien durch den Einbruch in der Wirtschaft sich verringert oder ganz wegfällt, müssen wir damit rechnen, dass unsere Hilfe in den nächsten Monaten umso dringender gebraucht werden wird.

„Du für den Nächsten“ wird mehr denn je gefragt sein. Angesichts der Welle an Solidarität und Engagement, die wir in diesen Wochen der Krise erleben, können wir dieser Sommersammlung in neuer Form sicherlich zuversichtlich entgegen sehen.
 
Herzliche Grüße
 
Harald Westbeld
Kommissarische Leitung der gemeinsamen Sammlungskonferenz von Caritas und Diakonie